Ich habe lange gezögert, etwas gegen das Schnarchen zu unternehmen. Ich dachte immer, das gehört irgend wie zu mir, dass ich mal den einen oder anderen Baum säge. Aber wie es so spielt, kam eine neue Herzdame in mein Leben und die war bzw. ist nicht auf den Mund gefallen. Mach was gegen das Geräusch, sonst schlafe ich bei mir zuhause. Wer kann diesem Charme widerstehen? Ich habe aber auch gelesen, dass es sogar zum Atemstillstand kommen kann – das ist ja nichts, was man unbedingt will. Ich finde den Schlaf ohnehin sehr gruselig, man merkt nichts. 

schnarchschiene

Genau auf mein Gebiss angepasst – Schnarchen, adé!

Ich hatte schon von einer Schnarchschiene gehört, aber die Dinger sahen immer so aus wie “One size fits all”, so Riesenklammern, die ich vom Anblick her schon fies fand. So was nachts im Mund? Nein, danke. Dann wurde ich auf dieses Angebot aufmerksam gemacht, und die Schienen sehen schon sehr high-tech mäßig aus. Da bekommt jeder genau das Modell, das seinem Kiefer entspricht. Ich habe dann überlegt, entweder läuft dir die Frau davon oder du bestellst dir endlich eine gute Schnarchschiene. Und dann kannst du auch besser atmen und ruhiger schlafen. Als ich das Ding probe getragen habe, hat meine Freundin zwar gelacht, aber sie war auch irgendwie gerührt, dass ich ihr so entgegen komme. Super, wenn das keine win win Situation ist!

schnarchschiene